Faszination Qualität...

Berg -und Alpprodukte

Grundlagen

SR 910.19: Verordnung über die Kennzeichnungen «Berg» und «Alp» für landwirtschaftliche Erzeugnisse und verarbeitete landwirtschaftliche Erzeugnisse (Berg- und Alp-Verordnung, BAIV)

 

Zertifikat

2 Jahre gültig

 

Ergänzende Informationen

Die Berg- und Alp-Verordnung schützt die Begriffe „Berg“ und „Alp“ auf Lebensmitteln und stellt damit sicher, dass nur zertifizierte Produkte in den Verkehr gelangen. Produkten aus den Bergzonen und von Alpen eröffnet dies neue Marktchancen

 

Kundennutzen

Mit der Zertifizierung sind Sie berechtigt Ihre Produkte als Berg- bzw. Alpprodukte auszeichnen. Dadurch ergeben sich neue Vermarktungsmöglichkeiten.

 

Homepage

www.blw.admin.ch/themen/00013/00085/00273/index.html?lang=de

 

Regelwerk

www.admin.ch/opc/de/classified-compilation/20102725/index.html

 


 

Was ist für Verarbeitungs- und Handelsbetriebe in der Berg- und Alpverordnung (BAIV) wichtig?

Berg und Alp - Berg und Alp GROSS

 

Die Umsetzung der Verordnung Berg-  und Alp betrifft sehr viele Beteiligte. Für Sie als Verarbeitungs- und Handelsbetriebe ist es wichtig, die Produktion von Berg- und Alp-Produkten möglichst unbehindert fortführen oder einfach in die Produktion einsteigen zu können. Ab 01.01.2013 müssen Verarbeitungsbetriebe nachweisen können, dass alle ihre Berg- und Alp-Zulieferer unter dem Kontrollverfahren stehen oder anerkannt respektive zertifiziert sind. Die Verordnung sieht keine weiteren Übergangsfristen vor.
Sie finden die Betriebe auf EASY-CERT.

 

Berg und Alp - Easy Cert GROSS

 

und können überprüfen, ob die Bergprodukte

 

Berg und Alp - Easy Cert Auszug 1

 

oder die Alpprodukte des Betriebes unter dem Kontrollverfahren stehen.

 

Berg und Alp - Easy Cert Auszug 2 

 

Oder als Berg- oder Alpprodukte zertifiziert sind.

 

Berg und Alp - Easy Cert Auszug 3