Labelkenner Schulung Modul 1 von 4: CH-Bio-Verordnung, Richtlinien Bio Suisse

bio.inspecta bietet in Zusammenarbeit mit dem FiBL (Forschungsinstitut für biologischen Landbau) auch dieses Jahr wieder die einzigartige Schulung

«Labelkenner – Ihr Weg zur Bio- und Label-Fachperson»


für Personen aus Entwicklung, Produktion, Einkauf, Qualitätsmanagement oder Qualitätssicherung an. 

Umfassend, praxisnah und spezifisch 

Für Einsteiger, Fachleute und alle Interessierten. Die vier Module vermitteln die Grundlagen und spezifische Themen für die Einführung von biologischen, Fairtrade- und/oder regionalen Produkten nach gesetzlichen und privatrechtlichen Vorschriften im In- und Ausland. Jedes Modul ist in sich abgeschlossen, ein Besuch einzelner Module ist möglich. 

 Wir vermitteln die Grundlagen der Gesetze und Richtlinien und zeigen die Umsetzung in die Praxis anhand von Beispielen und Übungen. Unsere erfahrenen Referenten und Referentinnen von Bund, Industrie und Zertifizierungsorganisationen stehen mit ihrem breiten Fachwissen zur Verfügung, damit Ihre spezifischen Fragen geklärt werden können. 

Der Kurs findet in Deutsch statt. Ein entsprechender Kurs wird im Frühjahr 2020 in der Romandie in französischer Sprache durchgeführt.

Durchführungsdaten, Veranstaltungsort Frick:

Modul 1: CH-Bio-Verordnung, Richtlinien Bio Suisse

Freitag, 08. November 2019, 9 bis 17 Uhr
  • CH-Bio-Verordnung
  • Bio Suisse (Knospe)
Detailprogramm

Jetzt anmelden! Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.


Weitere Infos erhalten Sie hier oder im Sekretariat Verarbeitung und Handel, bei Frau Déborah Lo Pumo, service@bio-inspecta.ch, Tel. +41 (0) 62 552 10 25

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!


PS: Spezifische Labelkenner-Schulungen bei Ihnen vor Ort sind nach Absprache möglich. Bei Fragen steht Ihnen Frau Nicole Frey (nicole.frey@bio-inspecta.ch) gerne zur Verfügung.   


Anmeldung