ASC Farm

ASC Farm

Der Aquaculture Stewardship Council (ASC) ist eine unabhängige, internationale Non-Profit-Organisation, die das weltweit führende Zertifizierungs- und Kennzeichnungsprogramm für verantwortungsvolle Aquakultur betreibt.

ASC Vision: Eine Welt, in der Aquakultur gleichzeitig eine wichtige Rolle bei der globalen Ernährungssicherheit spielt sowie soziale Vorteile für die Menschheit schafft, während negative Auswirkungen auf die Umwelt minimiert werden.

ASC Mission: Die Aquakultur mittels effizienter Marktmechanismen, die entlang der gesamten Lieferkette Mehrwert schaffen, in Richtung ökologische Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung zu verändern.

Kundennutzen

Verbraucher auf der ganzen Welt verlangen zunehmend, dass sie wissen, woher ihre Produkte kommen und dass sie verantwortungsbewusst hergestellt werden. Der ASC-Umwelt- und Sozialstandard ist ein globaler Standard mit weltweit hoher Anerkennung für gezüchtete Meeresfrüchte und zieht umweltbewusste Käufer, Einzelhändler und Verbraucher an. Durch die Teilnahme an einem international anerkannten Zertifizierungssystem können Aquakulturproduzenten ihr Engagement für eine verantwortungsvolle Fischzucht sowohl im ökologischen als auch im sozialen Bereich unter Beweis stellen. Auf diese Weise wird dazu beigetragen, eine Welt zu schaffen, in der eine nachhaltige Aquakultur die Regel ist.

Eine Zertifizierung der Fischzucht erfolgt nach einem der Spezies-spezifischen Farmstandards des ASC:
- ASC Standard Lachs
- ASC Standard Garnelen
- ASC Standard Weichtiere (Austern, Miesmuscheln, Sandmuscheln und Jakobsmuscheln)
- ASC Standard Abalone
- ASC Standard Forelle
- ASC Standard Pangasius
- ASC Standard Seriola and Cobia
- ASC Standard Tilapia
- ASC Standard für Meerbrasse, Wolfsbarsch und Adlerfisch
- Gemeinsamer Standard ASC und MSC für Algen

Diese Regelwerke bestehen aus einer Reihe von Leistungsindikatoren, die dazu beitragen, die Aquakultur auf ein höheres Niveau der ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit zu bringen. Zu diesen Indikatoren gehören:
- Der Schutz der umliegenden Ökosysteme und der biologischen Vielfalt
- Einschränkungen beim Einsatz von Antibiotika und Chemikalien
- Prävention und Bekämpfung der Ausbreitung von Krankheiten und Parasiten zwischen Zuchtfischen und Wildfischen
- Proaktive Verhinderung von Fischaustritten
- Strenge Kriterien für den Einsatz von Ressourcen und nachhaltigen Futtermitteln
- Erhaltung der Wasserqualität und Schutz hochwertiger Schutzgebiete
- Arbeitnehmerrechte und Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit
- Gesellschaftliches Engagement
- Berücksichtigung der Bedürfnisse umliegender Gemeinden

bio.inspecta bietet ASC-Zertifizierungsdienstleistungen für Zuchtbetriebe und entsprechende Lieferketten (via Chain of Custody) auf der ganzen Welt an. Wenn Sie mehr über die ASC-Zertifizierung und die Dienstleistungen von bio.inspecta erfahren möchten, kontaktieren Sie uns bitte jetzt.

Grundlagen

Farmen können nach den verschiedenen ASC-Standards für verantwortungsvolle Aquakultur zertifiziert werden.

Website

Link

Regelwerk

Link

Ansprechperson